Vorkasse / Überweisung
Sofort Überweisung
Paypal
WIR BERATEN SIE GERNE: 02131 / 314 0 535

Englische Antiquitäten und Chesterfield Möbel – Englisch Einrichten leicht gemacht

Der englische Einrichtungsstil ist so beliebt wie nie zuvor. Mit seinen vornehmend dunklen und massiven Möbeln wirkt eine englische Einrichtung beruhigend und entschleunigt den Alltag. Sie steht für den guten Geschmack und für einen regen intellektuellen Austausch im Hier und Jetzt. Sie befriedigt somit allerhand Bedürfnisse, die in unserer immer digitalisierteren und schneller werdenden Welt immer häufiger zu kurz kommen. Eine englische Einrichtung bildet daher den perfekten Ausgleich zu intensiven Berufen und hektischen Lebenswelten und macht so die Heimkehr zu einem der schönsten Erlebnisse des alltäglichen Lebens.

Englisch Einrichten stellt uns jedoch vor so einige Herausforderungen, denn den einen englischen Einrichtungsstil gibt es nicht. Allgemein beruht er auf Symmetrie und einer herrlichen Kombination aus eleganten, schweren Möbeln, farbigen und bunten Motiven auf Textilien sowie dekorativem Nippes. Die Auswahl ist groß und die perfekte Auswahl für seine eigenen vier Wände zu finden ist daher nicht einfach. Es gibt jedoch typisch englische Möbel, mit denen Sie bei einer englischen Einrichtung nie etwas falsch machen können und immer ein gelungenes Ergebnis erzielen. Dafür müssen Sie nur auf Chesterfield Möbel und englische Antiquitäten blicken.

Das klassische Chesterfield Design entstand noch vor der viktorianischen Epoche im englischen Chesterfield. Hinter dem ersten Chesterfield Sofa steckte der Wunsch nach einem Sitzpolstermöbel, das nicht nur unheimlich bequem und einladend wirken sollte, sondern auch ein exquisites Design besitzen, das einen absoluten Hingucker darstellte. Der Auftraggeber war Philip Dormer Stanhope, der 4. Earl von Chesterfield, der für seinen Intellekt und guten Geschmack bekannt war und als Trendsetter galt. Das klassische rautenförmige Chesterfield Design fand Anklang bei ihm – und 250 Jahre später ist es ein weltweiter Klassiker, das sich über viele weitere Chesterfield Möbel erstreckt.

Chesterfield Möbel sind das englische Aushängeschild schlechthin, denn sie werden den Ansprüchen einer englischen Einrichtung in allen Punkten gerecht: Sie besitzen ein Design, das für Geschmack und Intellekt steht, sind gemütlich und einladend und bestehen aus den hochwertigsten Materialien, sodass sie nachwievor ein Statussymbol darstellen. Mit einem originalen Chesterfield Möbel holen Sie sich somit ein waschechtes Stück englischer Tradition nach Hause. Diese steckt in der Herstellung, denn jedes unserer Chesterfield Möbel wird noch immer von Hand mit geschichtsträchtigen Techniken in England gefertigt, sowie im Design, das auf eine Möbelbaukunst zurückzuführen ist, die bereits vor 250 Jahren begeisterte.

Dieses Ergebnis können Sie aber noch steigern, indem Sie Möbel aus vergangenen Zeiten mit Ihren Chesterfield Möbeln kombinieren. Englische Antiquitäten sind in der Beständigkeit und Qualität von neuen englischen Stilmöbeln kaum zu unterscheiden. Sie weisen im Vergleich zwar Gebrauchs- und Altersspuren auf, doch diese verleihen den antiken Möbelstücken nur noch mehr Charakter und Charme. Englische Antiquitäten sind wahre Zeitzeugen englischer Geschichte. Dadurch laden sie zum nostalgischen Sinnieren ein und tragen so zum Effekt der Entschleunigen des Alltags bei. So gelingt es Ihnen auf jeden Fall, eine englische Einrichtung zu schaffen, in der Sie sich bedingungslos wohlfühlen werden.

 

Für ein gelungenes Home Office: Antike englische Schreibtische und antike Sekretäre

Wir wollen uns nun einmal anschauen, wie eine traumhafte Kombination aus Chesterfieldmöbeln und englischen Antiquitäten aussehen kann. Dafür setzen wir uns mit dem Arbeitszimmer auseinander, denn das sogenannte Home Office ist derzeitig relevanter als je zuvor und wird auch in Zukunft eine prominentere Rolle im Arbeitsalltag spielen.

Das Arbeitszimmer sollte für ein gelungenes Home Office mehrere Kriterien erfüllen. So sollte es möglichst komfortabel sein, sodass Sie zum einen gerne Zeit im Büro verbringen, zum anderen aber auch Ihrem Wohlbefinden und körperlichen Verfassung etwas Gutes tun. Die Möbel in einem Arbeitszimmer sollten aber auch so angelegt sein, dass man möglichst effizient arbeiten kann. Heißt, genügend Stauraum und Arbeitsfläche bieten, um eine nützliche Ordnung schaffen zu können. Gleichzeitig sollte ein Büro dennoch auch ästhetischen Ansprüchen entsprechen und Ruhe ausstrahlen. Denn nur so schaffen Sie eine Atmosphäre, die ein optimales Arbeiten in den eigenen vier Wänden ermöglicht. Wie kann Ihnen dieses Vorhaben nun mit einer englischen Einrichtung gelingen?

Neben den Chesterfield Möbeln, die auch eine Vielzahl komfortabler Bürostühlen umfassen, stechen antike englische Schreibtische aus der englischen Möbelbaukunst hervor. Antike englische Schreibtische sind auf ein effizientes und komfortables Arbeiten ausgelegt: Sie bieten große Schreibflächen, in die oftmals eine schicke Lederfläche eingelassen wurde. Diese entlastet Handgelenke bei Schreibarbeiten, die mit Hand und Stift erledigt werden müssen. Die sogenannten Pedestal Desks verfügen zudem über eine Vielzahl tiefer Schubladen, mit denen sie sich optimal organisieren können. Und müssen Sie sich ein Büro zu zweit teilen, können Sie sogar auf die extra großen Pedestal Desks – die Partners Desks – zurückgreifen, denn diese bieten genügend Platz für zwei Personen. Antike englische Schreibtische haben sich seit ihrem Herstellungsdatum als nützlich und robust erwiesen und werden somit noch lange auch Ihre Arbeitslasten tragen können. In Sachen Langlebigkeit und Stabilität haben Sie im Vergleich zu neuwertigen Stilmöbeln keinen Nachteil. Dafür werden sie jedoch mit einer zusätzlichen Portion Nostalgie und Geschichtsträchtigkeit geliefert – was Ihnen definitiv einen besonderen englischen Charme im Büro garantieren wird.

 

IMG_3395

 

Haben Sie jedoch keinen Platz für die großen und schweren englischen Pedestal Desks, werfen Sie doch mal einen Blick auf antike Sekretäre. Auch diese englischen Schreibmöbel sind auf Schreibarbeiten in den eigenen vier Wänden ausgelegt, jedoch um einiges platzsparender und noch funktionaler als klassische englische Schreibtische. Antike Sekretäre wirken im ungenutzten und geschlossenen Zustand wie unscheinbars Schränkchen mit abgeschrägtem Deckel, die man problemlos in jedem Zimmer unterbringen kann. Werden sie jedoch geöffnet, verwandelt sich die abgeschrägte Klappe in eine einladende Schreibfläche und gibt viel Stauraum frei. Antike Sekretäre sind daher die perfekte Wahl, um das englische Flair auch in einem Home Office zu erleben, das nur sporadisch betrieben wird. Möchten Sie dieses noch maximieren und legen dabei auch Wert auf eine gesunde Körperhaltung, ergänzen Sie Ihren antiken englischen Schreibtisch oder Ihren antiken Sekretär mit einem Chesterfield Bürostuhl. So können Sie von einem Arbeitsbereich zu Hause nur profitieren.

 

Englische Antiquitäten: Das gewisse Extra zum Chesterfield Sofa

Englische Antiquitäten sind nicht nur besonders schön anzusehen und funktional gestaltet, sie haben auch das gewisse Extra, das neuwertigen Möbeln fehlt: nämlich den englischen Flair, der durch waschechte englische Geschichte entsteht. Es macht durchaus einen Unterschied, wenn Sie auf einem Chesterfield Sofa sitzen und dabei auf einen antiken englischen Sofatisch blicken anstelle eines modernen Möbelstücks. Sie werden immer die Nostalgie spüren, die von einem Möbelstück eines solchen Alters ausgeht.

Wer hat bereits an diesem antiken Tisch Karten gespielt? Welche wichtigen Entscheidungen wurden hier getroffen? Welche Orte hat er bereits vor meiner Zeit gesehen? All das sind Fragen, die englische Antiquitäten immer wieder auslösen werden. Sie inspirieren und geben uns einen Moment zum Nachdenken, den wir ab und zu zum Durchatmen mal gebrauchen können. Das muss nicht nur der antike englische Schreibtisch im Büro sein oder der antike Beistelltisch neben dem Chesterfield Sofa, sondern kann auch ein antikes Sideboard im Essbereich oder der Kleiderschrank im Schlafzimmer sein. Englische Antiquitäten sind in einer herrlichen Vielfalt verfügbar, sodass sich für jeden Geschmack und jedes Bedürfnis das perfekte Möbelstück finden lässt.

Wir von chesterfield.de helfen Ihnen dabei gerne. Neben dem klassischen Chesterfield Sofa und anderen Chesterfield Möbeln können Sie auch durch eine Vielzahl englischer Antiquitäten stöbern - und bei Fragen helfen wir Ihnen jederzeit dabei weiter. Denn jeder verdient ein Stück englische Geschichte in seinem Zuhause.

 

 

Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.