Vorkasse / Überweisung
Sofort Überweisung
Paypal
WIR BERATEN SIE GERNE: 02131 / 314 0 535

Englische Stilmöbel bei chesterfield.de: Der Pedestal Desk

Langsam kehrt in unseren Alltag wieder Normalität ein: Die Läden haben wieder geöffnet, Freizeitangebote dürfen wieder genutzt werden und unsere Arbeitsplätze sind wieder frequentierter besetzt. Was wir vermutlich alle während der Coronakrise verstanden haben, ist, wie wichtig ein Zuhause ist, in dem wir uns absolut wohlfühlen und in dem wir gerne Zeit verbringen. Insbesondere die Menschen, die im Homeoffice arbeiten mussten oder es gar noch immer tun, wissen nun mehr denn je einen komfortablen und harmonischen Arbeitsplatz zu schätzen. So ist es nicht verwunderlich, dass nun vermehrt die Renovierung des Arbeitszimmers auf To-Do-Listen erscheint. Haben auch Sie vor, Ihren Arbeitsbereich in naher Zukunft umzugestalten, können wir von chesterfieldmoebel.de Ihnen ein paar Tipps und Empfehlungen an die Hand geben, mit denen Sie sich ein wunderschönes Büro für effizientes Arbeiten schaffen können. Dafür eignen sich nicht nur unsere Chesterfield Polstermöbel, sondern englische Stilmöbel allgemein. In diesem Beitrag möchten wir Ihnen jedoch den Fokus auf englische Schreibtische legen – insbesondere auf den klassischen Pedestal Desk.

Englische Stilmöbel sind neu angefertigte, hochwertige Möbel, die klassische englische Designs aus verschiedenen Epochen aufgreifen und reproduzieren. Bei der Anfertigung des jeweiligen Möbelstücks wird damals wie heute auf edle Hölzer und liebevolle Detailarbeit zurückgegriffen. Englische Stilmöbel stehen in dem Sinne ihren antiken Gegenstücken in keinem Aspekt etwas nach. Warum eignen sich jedoch gerade klassische Reproduktionen für ein neues Arbeitszimmer? Das Geheimnis liegt in den Assoziationen, die klassische englische Designs mit sich bringen. Englische Einrichtungsstile sind für ihren erdenden, beruhigenden Charakter bekannt. Obwohl es nicht den einen englischen Einrichtungsstil gibt, werden mit dem englischen Flair Besonnenheit, Intellekt, Eleganz und Prestige verknüpft. Solch eine Aura macht sich am Arbeitsplatz besonders gut, da dies Werte sind, die wir gerne mit unseren Tätigkeiten assoziieren.

MS200220245ebbde541a034

Der Schreibtisch bildet selbstverständlich das Herzstück eines jeden Arbeitszimmers. Er ist das erste, was wir beim Betreten eines Büros erblicken und ist das Zentrum unserer Tätigkeiten. An diesem Punkt laufen alle Fäden zusammen, von dort aus werden alle Projekte und Felder des ausgeübten Berufs koordiniert. Umso wichtiger ist es, dass er nicht nur schön anzusehen, sondern auch funktional ist. Die englischen Möbelbauer legen in ihren Designs seit jeher Wert darauf, beiden Ansprüchen gerecht zu werden. Und haben immer wieder bewiesen, dass sie dies auch können. Der englische Pedestal Desk ist dafür das beste Beispiel.

Der Pedestal Desk tauchte seit dem 18. Jahrhundert vermehrt auf. Wirklich populär wurde er jedoch erst in den folgenden beiden Jahrhunderten. Ob sein Design auf das französische Bureau Mazarin oder auf den chinesischen Jumu Schreibtisch zurückzuführen ist, ist unklar. Und im Lauf der Jahrhunderte haben sich verschiedene Varianten herausgebildet und Designs verändert. Was alle Pedestal Desks jedoch gemeinsam haben, ist der Grundbau. Ein Pedestal Desk besteht aus zwei Säulen bzw. zwei kleinen Schränkchen links und rechts, auf denen sich eine rechteckige, großzügige Schreibfläche befindet. Die Schränkchen sind in den meisten Fällen mit Schubladen ausgestattet und an ihrem Fuß mit einer Sockelblende umsäumt. Der Aufsatz besitzt oftmals drei zusätzliche Schubladen, von denen die mittige die geräumigste darstellt. Als Schreibfläche wurde oft eine Lederplatte in den Aufsatz eingelassen, die bei handschriftlichen Arbeiten für ein angenehmes Schreibgefühl sorgte.

Der Pedestal Desk ist einer der größten klassischen Schreibtische, die im Handel erhältlich sind. Er kann frei im Raum stehen, ohne dabei unschöne Rückwände oder Seitenteile zu zeigen. Er ist in seiner Ausfertigung rundherum auf Stil und Ästhetik ausgelegt – und zeitgleich ausgesprochen funktional. Dank seiner großen Schreibfläche und seinen vielen Stauräumen erleichtert er die Organisation der Schreibtischarbeiten ungemein. Alles Notwendige kann an einem Ort gebündelt aufbewahrt werden und Dinge, die gerade akut im Auge behalten werden müssen, können auch auf der Schreibfläche ihren Platz finden, ohne Sie in Ihrer Bewegungsfreiheit einzuschränken. Ein englischer Pedestal Desk ist wahrlich ein Alleskönner.

 

Wenn ein klassischer Schreibtisch zu viel Platz benötigt, ist ein englischer Sekretär die perfekte Alternative

Der einzige Nachteil, der sich auf einem Pedestal Desk ergibt, ist der Platz, den er benötigt. Nicht jedes Arbeitszimmer gibt den Raum für einen Pedestal Desk (oder gar einen Partners Desk, an dem zwei Personen gleichzeitig arbeiten können!) her. In einigen Raumsituationen hat es bereits ein klassischer Schreibtisch schwer, einen geeigneten Fleck für sich zu finden – insbesondere dann, wenn vielleicht gar kein separates Arbeitszimmer existiert. Aber auch für kleinere Arbeitszimmer oder für die Arbeitsecke im Wohnzimmer bieten die Engländer eine clevere Lösung an: nämlich den englischen Sekretär.

IMG_5038

Ein englischer Sekretär unterscheidet sich in seinem Aussehen maßgeblich von einem klassischen Schreibtisch wie wir ihn kennen. Auf den ersten Blick scheint ein englischer Sekretär nämlich gar kein Schreibmöbel zu sein, sondern wirkt eher wie ein schickes Wohnzimmerschränkchen. Im geschlossenen Zustand kommt er dieser Beschreibung sogar tatsächlich recht nahe. Ein englischer Sekretär – bzw. ein englisches Bureau – besteht aus einem Unterschrank, der entweder mit Schubladen oder Türen versehen ist, sowie einem Aufsatz mit einer abgeschrägten Klappe, die sich nach unten hin öffnen lässt.

Während ein klassischer Schreibtisch eine immer einsehbare Schreibfläche besitzt (und diese vermutlich auch das prominenteste Stück des Möbels ist), wird die Arbeitsfläche des englischen Sekretärs erst beim Öffnen der Klappe offenbart. Und nicht nur das: Ein englischer Sekretär verbirgt im Inneren seines Aufsatzes weitere Organisationsmodule und viel Stauraum, in dem kleinere Arbeitsutensilien untergebracht werden können. Er ermöglicht ein komfortables Arbeiten und eine Unterbringung der wichtigsten Arbeitsmaterialien ohne dabei einen großen Teil des Raumes für sich zu beanspruchen.

Die Designs der englischen Sekretäre überzeugen aber nicht nur in ihrer Funktionalität. Diese Möbelstücke sind der Inbegriff der englischen Möbelbaukunst und bringen somit den Flair einer englischen Einrichtung garantiert mit sich. Sie sind neckische und doch elegante Möbelstücke, die den Ansprüchen für ein effizientes und organisiertes Arbeiten gerecht werden – und daher eine tolle Alternative zu einem klassischen Schreibtisch.

                                                                               

Englische Stilmöbel vs. Englische Antiquitäten – was passt zu Ihnen?

Egal ob Pedestal Desk, Partners Desk oder Sekretär – alle diese Schreibmöbel bieten wir Ihnen auf chesterfieldmoebel.de als originale englische Stilmöbel an, die das Erbe ihrer antiken Gegenstücke mit Würde antreten. Welchen Vorteil Ihnen englische Stilmöbel noch bieten? Sie haben bei vielen Produkten die Wahl über das Holz, aus welchem sie eigens für Sie hergestellt werden. So können Sie Ihre Möbel hervorragend auf Ihre bereits stehende Einrichtung abstimmen.

Wenn Sie jedoch einen geschichtsträchtigen Flair in Ihren Wohnraum bekommen möchten, sind englische Antiquitäten natürlich auch eine Option. Englische Antiquitäten haben einige Merkmale, die den englischen Stilmöbeln fehlen. Das sind beispielsweise Gebrauchsspuren, die Ihnen Geschichten aus vergangenen Tagen erzählen oder auch die Einzigartigkeit, die mit manch einem Stück daher geht. In den Punkten der Langlebigkeit und Qualität stehen sich englische Stilmöbel und englische Antiquitäten jedoch in nichts nach.

Es liegt also ganz an Ihnen: Möchten Sie bereits geschriebene Geschichten fortsetzen oder doch ganz eigene, neue an Ihrem Schreibtisch schreiben?

Wir von chesterfieldmoebel.de können Ihnen für beide Wünsche wundervolle Stücke anbieten - neu sowie antik. Stöbern Sie doch mal durch unsere Kategorien, vielleicht verlieben Sie sich ja spontan in einen unserer Schreibtische?

Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Passende Artikel
NEU

Lieferzeit ca. 6-8 Wochen

NEU

Lieferzeit ca. 6-8 Wochen

NEU

Lieferzeit ca. 6-8 Wochen

NEU

Lieferzeit ca. 6-8 Wochen

NEU

Lieferzeit ca. 6-8 Wochen

NEU

Lieferzeit ca. 6-8 Wochen

NEU

Lieferzeit ca. 6-8 Wochen

NEU

Lieferzeit ca. 6-8 Wochen

NEU

Lieferzeit ca. 6-8 Wochen

NEU

Lieferzeit ca. 6-8 Wochen