Vorkasse / Überweisung
Sofort Überweisung
Paypal
WIR BERATEN SIE GERNE: 02131 / 314 0 535

Ein unvergleichlich stilvolles Möbelstück: Die Geschichte des Chesterfield Sofas

 

Ein unvergleichlich stilvolles Möbelstück: Die Geschichte des Chesterfield Sofas

Das Chesterfield Sofa ist ein englisches Möbelstück mit Tradition. Damals wie heute schmückt es vielerlei Räumlichkeiten und ist in jedem Fall ein Hingucker. Das edle Sofa existiert schon lange, jedoch ist die Geschichte nicht eindeutig geklärt. Heutzutage wird von Vielen angenommen, dass das Chesterfield Sofa nach seinem Auftraggeber benannt wurde. Der zu seiner Zeit äußerst bekannte Schreiber und Politiker, 4. Earl of Chesterfield, Philip Dormer Stanhope (1694-1773) beauftragte den schottischen Möbeldesigner und Architekten Robert Adam (1728-1792) mit dem Bau eines edlen Sitzmöbels, welches besonderen Komfort sowie eine außergewöhnlich luxuriöse Optik verbindet. Eine alternative Annahme zu der Entstehung des Chesterfield Sofas ist, dass es den Namen der Stadt Chesterfield in Großbritannien trägt. Charakteristisch für das englische Möbelstück ist vor Allem die tief geknöpfte Polsterung und das insgesamt sehr edle Design. Das Sofa zierte damals die Räume des Adels, galt stets als Statussymbol und steht für Klasse und Eleganz. Der Begriff Chesterfield wurde zudem um 1900 im Oxford English Dictionary zu der Beschreibung eines beliebigen Sofas verwendet.

Das Chesterfield Sofa wurde damals nur selten mit hochwertigem Leder bezogen

Natürlich sind Chesterfield Sofas zu Beginn ihrer Entstehungsgeschichte optisch mit den heutigen Chesterfield Sofas in ihren charakteristischen Merkmalen identisch. Es änderte sich jedoch, mit welchen Stoffen das Chesterfield Sofa meist bezogen wurde. Denn zu Zeiten des 18. Und 19. Jahrhunderts wurde das edle Sofa primär mit Bezügen aus Stoff versehen, wie zum Beispiel mit weichem Samt. Im Laufe der Zeit wurde hochwertiges Leder stets beliebter für den Bezug des englischen Möbelstücks. In unserem Antik Shop erhalten Sie Chesterfield Sofas in verschiedensten Variationen: Sie haben eine große Auswahl an Leder- oder Samtsofas mit diversen Farben. Ferner haben Sie die Möglichkeit mit uns zusammen das perfekte Chesterfield Sofa nach Ihren Wünschen zu gestalten. Unsere englischen Möbelbauer verwenden für den Bau ausschließlich hochwertiges Leder und massives Holz, wodurch die Langlebigkeit dieses zeitlosen Beispiels der englischen Möbelbaukunst bei angemessener Pflege garantiert ist! Zudem wird nur hochwertiges Leder vom Rind verwendet. Das klassische Rautenmuster entsteht durch die sogenannte „Kapitonierung“: Hier wird Leder auf das Polster aufgebracht, in Falten gelegt und schließlich mit symmetrisch angeordneten Lederknöpfen kapitoniert. Dies bedeutet, dass die Knöpfe so fest mit dem Gestell verankert werden, dass eine enorme Spannung entsteht und daher eine straffe Fläche erzeugt wird. Damals war das britische Möbel ein Statussymbol der Elite. Mittlerweile ist das Chesterfield Sofa ein gefragtes Möbelstück, welches die unterschiedlichsten Geschäfts- und Privaträume weltweit aufwertet und ein unvergleichliches Beispiel der Geschichte des englischen Möbeldesigns darstellt.

 

Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.