Vorkasse / Überweisung
Sofort Überweisung
Paypal Plus
WIR BERATEN SIE GERNE: 02131 / 314 0 535

Chesterfield Möbel: Woher kommt der Begriff "Chesterfield Sofa"?

Es gibt nicht viele Leute auf dieser Welt, die nicht wenigstens ein einziges Mal von Chesterfield Sofas gehört haben. Jeder hat eine Idee davon, so vage diese auch sein mag, was ein Chesterfield Sofa ist und wie es aussieht. Aber haben Sie sich jemals gefragt, warum Chesterfield Möbel den Namen Chesterfield benutzen? Nun, die Wahrheit ist, dass es niemand ganz genau sagen kann. Viele Leute glauben, dass die Möbel nach dem Earl of Chesterfield benannt sind, da er in den frühen Jahren des 19. Jahrhunderts mehrere Stücke kaufte. Und weil er zu seiner Zeit als Trendsetter und Schiedsrichter von gutem Geschmack und Stil bekannt war. Andere glauben, dass der Begriff Chesterfield der Chesterfield Möbel genutzt wurde, weil diese ursprünglich in Chesterfield in Derbyshire hergestellt wurden. Kanadische Historiker nehmen an, dass der Begriff "Chesterfield" ein kanadischer beziehungsweise englischer Name für eine Couch oder ein Sofa ist.

Chesterfield Sofa - die Couch und Sitzmöbel für Jedermann                       

Die Begriffe Chesterfield Sofa, Couch und Sitzmöbel sind ein wenig einfacher. Das Wort Chesterfield Sofa ist ein Abkömmling des arabischen Wortes 'Suffah', bedeutet grob übersetzt gepolsterte erhöhte Plattform. Das Wort "Couch" stammt aus dem französischen Wort "Coucher", das bedeutet, sich hinzusetzen oder sich anzulehnen. Der Begriff „Sitzmöbel“ ist aus einem alten englischen Wort "setl" oder sesshaft, der eine lange hölzerne Bank mit hohen Rücken und Armen bezeichnet, auf der zwei oder mehr Personen Platz zum Sitzen finden. Das Wort wurde erst zu Anfang des sechzehnten Jahrhunderts populär gebraucht. Zum Glück wurde dieser Begriff im Laufe des siebzehnten Jahrhunderts verfeinert, als die Verwendung der Polstermöbel immer beliebter wurde.

Beliebter denn je - Chesterfield Sessel und Chesterfield Ledersofa

Das einzige, was man sicher sagen kann, ist, dass im modernen Sprachgebrauch "Chesterfield" spezifisch mit einem Stil eines Sofas verwandt ist: In der Tat ist der "Chesterfield"-Stil wahrscheinlich heute der beliebteste Stil der Polstermöbel auf der ganzen Welt. Chesterfield Sessel und Ledersofas sind traditionell gemacht, mit tiefen Knopfstücken versehen, bei dem Arme und Rückenlehne die gleiche Höhe haben. Sie werden in der Regel mit traditioneller Leder-Polsterung hergestellt, obwohl Stoff und Cord Stoff auch sehr beliebt sind. Der Chesterfield Sessel und das Chesterfield Ledersofa sind zeitlos und beliebter denn je. Schauen Sie gerne in unseren Online Shop oder schauen Sie direkt in unserem Showroom vorbei – wir beraten Sie gerne!

Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.