Liebe Kunden ,

wir sind jeden Tag von 10-17.00 Uhr telefonisch zu erreichen und beraten Sie gerne , auf Wunsch senden wir Ihnen Lederproben zu und geben zu jedem Möbel ausführlich Auskunft.
Rufen sie an unter 02131 3140535 oder schreiben uns info@chesterfieldmoebel.de
Sie erreichen uns auf Facebook
Vorkasse / Überweisung
Anzahlung / Restzahlung
Paypal
WIR BERATEN SIE GERNE: 02131 / 314 0 535

Pedestal Desk - ein großer Schreibtisch mit viel Stauraum

Der Pedestal Desk (dt. Sockelschreibtisch oder Säulenschreibtisch) beschreibt eine klassische Art von Schreibtischen. Als Pedestal Desk werden Schreibtische bezeichnet, die ein kneehole (dt. Öffnung für die Knie) besitzen und deren Tischplatte von zwei Säulen bzw. Sockeln getragen wird, die mit Fächern und Schubladen ausgestattet sind.

Klassische Designs der Pedestal Desks weisen bestimmte Charakteristika auf. Die Tischplatte ist in der Regel rechteckig und hat drei Schubladen: Die äußeren Schubfächer stehen in einer Linie mit den Fächern der Sockel, während die Breite der zentralen Schublade mit der Breite des kneeholes übereinstimmt. Seit dem 19. Jahrhundert ist in der Tischplatte oft auch eine Lederfläche eingelassen, die handschriftliche Arbeiten angenehmer gestaltet.
Ein ebenfalls immer wiederkehrendes Merkmal sind Sockelblenden, die die Schubladensäulen säumen. Eine Vielzahl an Modellen ist zudem mit casters (dt. Rollen) ausgestattet, die den Pedestal Desk beweglich machen.
In der Regel sind Pedestal Desks so gestaltet, dass sie frei im Raum stehen können und von jeder Seite aus schön anzusehen sind.

Der klassische Pedestal Desk existiert in verschiedenen Varianten, die ebenfalls diese Charakteristika aufweisen. Zu benennen sind der Partners Desk – eine besonders große Form des Pedestal Desks, an dem zwei Personen gegenüber von einander arbeiten können – und der Panel Desk, bei dem die Rückseite des kneeholes mit einem Paneel verkleidet ist.

Der Pedestal Desk (dt. Sockelschreibtisch oder Säulenschreibtisch) beschreibt eine klassische Art von Schreibtischen. Als Pedestal Desk werden Schreibtische bezeichnet, die ein kneehole (dt.... mehr erfahren »
Fenster schließen
Pedestal Desk - ein großer Schreibtisch mit viel Stauraum

Der Pedestal Desk (dt. Sockelschreibtisch oder Säulenschreibtisch) beschreibt eine klassische Art von Schreibtischen. Als Pedestal Desk werden Schreibtische bezeichnet, die ein kneehole (dt. Öffnung für die Knie) besitzen und deren Tischplatte von zwei Säulen bzw. Sockeln getragen wird, die mit Fächern und Schubladen ausgestattet sind.

Klassische Designs der Pedestal Desks weisen bestimmte Charakteristika auf. Die Tischplatte ist in der Regel rechteckig und hat drei Schubladen: Die äußeren Schubfächer stehen in einer Linie mit den Fächern der Sockel, während die Breite der zentralen Schublade mit der Breite des kneeholes übereinstimmt. Seit dem 19. Jahrhundert ist in der Tischplatte oft auch eine Lederfläche eingelassen, die handschriftliche Arbeiten angenehmer gestaltet.
Ein ebenfalls immer wiederkehrendes Merkmal sind Sockelblenden, die die Schubladensäulen säumen. Eine Vielzahl an Modellen ist zudem mit casters (dt. Rollen) ausgestattet, die den Pedestal Desk beweglich machen.
In der Regel sind Pedestal Desks so gestaltet, dass sie frei im Raum stehen können und von jeder Seite aus schön anzusehen sind.

Der klassische Pedestal Desk existiert in verschiedenen Varianten, die ebenfalls diese Charakteristika aufweisen. Zu benennen sind der Partners Desk – eine besonders große Form des Pedestal Desks, an dem zwei Personen gegenüber von einander arbeiten können – und der Panel Desk, bei dem die Rückseite des kneeholes mit einem Paneel verkleidet ist.

Leider wurden keine Artikel gefunden!
Zuletzt angesehen