Vorkasse / Überweisung
Sofort Überweisung
Paypal
WIR BERATEN SIE GERNE: 02131 / 314 0 535
In jedem Haushalt findet man einen gemütlichen Sessel, denn er ist nicht nur komfortabel sondern stellt oft die optische Ergänzung zur Sofagarnitur dar. Zu den stilvollsten und begehrtesten Sesseln zählen die klassischen, englischen Sessel – allen voran der Chesterfield Sessel, der gleichzeitig auch eines der begehrtesten Chesterfield Möbel darstellt und zudem in verschiedenen Varianten zu finden ist, trotz seines hohen Alters, denn das Chesterfield Möbel wurde erstmals Ende des 18. Jahrhunderts designt. Der Chesterfield Sessel vereint alles, was typisch für echte Chesterfield Möbel ist: Klassischen Charme und Eleganz, himmlischen Komfort und eine unvergleichliche Robustheit und Langlebigkeit. Doch heute wollen wir weniger über den klassischen englischen Sessel allgemein schreiben, sondern uns zwei besonders begehrten luxuriösen Varianten des Chesterfield Sessels widmen: Dem klassischsten aller englischen Sessel, der als Ohrensessel bekannt ist, und seiner modernen Steigerung, dem Chesterfield Recliner.
Seit Jahrhunderten versucht der Mensch, verschiedene Möbelstücke zu einem multifunktionalen Möbelstück zusammen zu bringen um Platz, Arbeit und womöglich auch Kosten zu sparen. Das Bureau Bookcase, ein Bücherschrank mit integriertem Sekretär ist ein antikes Beispiel, oder aber das moderne Hochbett mit darunterliegendem Schreibtisch. Ebenfalls sehr verbreitet ist auch das Schlafsofa. Ein Sofa, das man bei Bedarf einfach umklappen oder ausklappen kann, um eine Liegefläche zum Schlafen zu enthüllen. Was unsere Chesterfield Schlafsofas auszeichnet erklären wir Ihnen im heutigen Beitrag.