Vorkasse / Überweisung
Sofort Überweisung
Paypal
WIR BERATEN SIE GERNE: 02131 / 314 0 535
Was kommt Ihnen als Erstes in den Sinn, wenn sie den Begriff "Chesterfield" hören? Vermutlich ein Sofa oder ein Sessel, richtig? Und das ist verständlich, denn diese beiden Möbelarten sind zu Recht allseits bekannte und beliebte Klassiker. Aber was ist mit dem Chesterfield Stuhl? Mit genau so viel Stil und Komfort wie seine "großen Geschwister", stellt er in vielen Räumen die perfekte Ergänzung dar - zum Beispiel im Esszimmer oder Büro! Falls Sie bei Ihrer Einrichtungsentscheidung also noch zwischen den Stühlen sitzen, könnte vielleicht unser heutiger Blogartikel Sie davon überzeugen, stattdessen auf den Stühlen Platz zu nehmen.
Das erste Chesterfield Möbel überhaupt soll tatsächlich weder das berühmte Sofa noch der Sessel gewesen sein. Nein, das erste Chesterfield Möbel ist der Legende nach ein Stuhl. Der 4. Earl of Chesterfield, Lord Philip Stanhope, war ein wahrer Gentleman, der Komfort und Etiquette gleichermaßen schätzte und daher dem berühmten Möbeldesigner Robert Adam den Auftrag gab, einen Stuhl zu entwerfen, der für einen aufrechten Sitz sorgte und dennoch hochkomfortabel war, eines Gentleman würdig. Und Adam baute daraufhin das erste Chesterfield Möbel, einen Chesterfield Stuhl. Und um eben diese Möbel soll es heute gehen: Chesterfield Stühle in all ihrer Vielfalt. Von den Chesterfield Esszimmerstühlen bis hin zu den Chesterfield Bürostühlen ist heutzutage eine große Auswahl an Chesterfield Stühlen geboten.